Ganztagsschule mit integriertem Gymnasium
Ganztagsschule mit integriertem Gymnasium

Wir über uns

Eine Schule für alle

 

Als eine der ersten Oberschulen in Niedersachsen wurde die Oberschule Wiefelstede im Jahr 2011 neu gegründet; sie erwuchs aus der Haupt- und Realschule Wiefelstede, welche bis dahin auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken konnte. Heute stellt die Oberschule Wiefelstede eine feste Größe in der Schullandschaft des Ammerlandes dar und bietet derzeit weit über 600 Schülerinnen und Schülern alle Bildungsgänge einer allgemeinbildenden Schule von der 5. bis zur 10. Klasse - über die Haupt- und Realschule bis zum Gymnasium. 

 

Das macht uns besonders

 

Organisatorisch kennzeichnend für die Oberschule Wiefelstede sind

  • ein sanfter Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule - der Stress und Druck, sich für eine bestimmte Schulform entscheiden zu müssen, entfällt, da alle Schüler in den ersten Jahren gemeinsam unterricht werden (ähnlich wie an einer IGS),
  • eine behutsame, das heißt erst ab Jahrgang 6 allmählich einsetzende Differenzierung nach Leistungsfähigkeit und -bereitschaft,
  • eine fast familiäre Atmosphäre durch eine überschaubare Schüler- und Lehrerzahl,
  • ein Betreuungsangebot von 7 Uhr bis 15 Uhr, wobei zweimal in der Woche ein verbindlicher Nachmittagsunterricht stattfindet,
  • eine beaufsichtigte Hausaufgabenbetreuung,
  • ein gymnasialer Bildungsgang, welcher nach dem 10. Jahrgang einen reibungslosen Übergang in die Sekundarstufe II ermöglicht - also wie an einem "normalen" Gymnasium,
  • die Chance, alle Abschlüsse, die an einer allgemeinbildenden Schule bis Jahrgang 10 erreicht werden können, zu absolvieren,
  • der Einsatz von Lehrerinnen & Lehrern aller Bildungsgänge: Bei uns arbeiten Förderschullehrer, Haupt- und Realschullehrer und Gymnasiallehrer, unterstützt von diversen pädagogischen Mitarbeitern,
  • die regelmäßige Möglichkeit, je nach Leistungsfähigkeit und -bereitschaft zwischen den Schulformen zu wechseln (Stichwort: Durchlässigkeit),
  • in der Regel kleine Klassen,
  • konsequente Inklusion: Schüler mit Handicap sind bei uns dabei - und nicht nur da,
  • diverse berufsorientierende und berufspraktische Maßnahmen, inkl. der Möglichkeit, bereits ab Jahrgang 8 zweimal in der Woche in einem Betrieb zu arbeiten,
  • in jedem Jahrgang pro Woche eine feste Stunde "Soziales Lernen",
  • eine klare Schulordnung, auf deren Einhaltung geachtet wird.

 

Was pädagogisch für die Oberschule Wiefelstede kennzeichnend ist, wurde in einem Leitbild fixiert und kann hier nachgelesen werden.

 

Was uns neben diesen organisatorischen und pädagogischen Kennzeichen besonders macht, ist mit der Gemeinde Wiefelstede ein 'Schulträger, der für sämtliche schulische Belange stets ein offenes Ohr hat und Bestand und Weiterkommen der Oberschule hervorragend unterstützt.

 

 

 

Loading

Kontakt

Am Breeden 7/9

26215 Wiefelstede (Anfahrt)

 

Tel.: 0 44 02  - 96 82 - 0

Fax: 0 44 02 - 96 82 - 47

E-Mail: verwaltung@oberschule-wiefelstede.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Bürozeiten

Mo - Do: 7.15 - 15.00 Uhr

Fr: 7.15 - 13.00 Uhr

 

Zum Sekretariat

Unterricht & Pausen

 

NEUE Zeiten ab 2.11.2015

 

1. Stunde: 7.25-8.10 Uhr

2. Stunde: 8.10-8.55 Uhr

 

3. Stunde: 9.10-9.55 Uhr

4. Stunde: 9.55-10.40 Uhr

 

5. Stunde: 11.10-11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55-12.40 Uhr

 

7. Stunde: 13.30-14.15 Uhr

8. Stunde: 14.15-15.00 Uhr

 

 

Partnerschule

Das Wetter bei unserer Partnerschule in Chocz (Polen)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Wiefelstede

Anrufen

E-Mail

Anfahrt